fbpx

tax

adora

Steuern in Spanien - Modelo 210 für Ausländer

Nichtansässige Steuer -
Modelo 210

in Spanien - für nur 34,95 Euro

Risikofrei, zahlen Sie nach Erhalt Ihrer Steuererklärung - in 5 Minuten fertig sein!

Rabatt für mehrere Eigentümer.

1. Geben Sie Ihre Daten ein

Sie geben Ihre Steuerdaten auf unserer Website in weniger als 5 Minuten ein.

Wenn Sie Fragen haben, werden wir Sie per Telefon, Chat oder E-Mail führen.

2. Wir präsentieren Ihre Steuern für Sie

Wir berechnen Ihre Steuer, stellen sicher, dass die Informationen korrekt sind, und senden Ihre Steuererklärung an die spanische Steuerbehörde.

Die Steuerzahlung erfolgt per Lastschrift und Sie müssen nicht zur Bank gehen.

3. Sie sind fertig und erhalten eine Bestätigung

Sie erhalten eine Bestätigung von uns und die Steuer wird von der spanischen Steuerbehörde per Lastschrift von Ihrem spanischen Bankkonto eingezogen.

Nichtansässige Steuer - Modelo 210 erklärt

Was ist eine gebietsfremde Steuer – Modelo 210?

Wenn Sie eine Immobilie in Spanien besitzen, aber mehr als 183 Tage im Jahr außerhalb Spaniens leben, gelten Sie aus steuerlichen Gründen als nicht in Spanien ansässig. Da Sie eine Immobilie in Spanien besitzen, müssen Sie in Spanien Grundsteuern zahlen, auch wenn Sie normalerweise Steuern in einem anderen Land zahlen.

Als Nichtansässiger müssen Sie eine jährliche Steuererklärung für Ihre spanische Immobilie vorlegen.

Auf dieser Website erklären wir Ihnen alles, was Sie über gebietsfremde Steuern wissen müssen – Modelo 210 in Spanien sowie andere Steuern in Spanien, die möglicherweise für Sie gelten.

Wir erklären Ihre Steuern für nur 34,95 Euro – in wenigen Minuten erledigt!

Wir werden die Steuern für Sie präsentieren und Ihnen helfen, die Steuer bequem von zu Hause aus zu bezahlen.

Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten, helfen wir Ihnen gerne weiter.  Klicken Sie hier .

Wenn Sie mehr als ein halbes Jahr in Spanien leben, gelten Sie als Einwohner, und wir helfen Ihnen auch gerne weiter. Klicken Sie hier.

Bitte lesen Sie weiter unten und wir erklären die gebietsfremde Steuer – Modelo 210 in Spanien

Was ist Modelo 210?

Modelo 210 ist das spanische Steuerformular für Ausländer. Es gilt für Personen, die nicht in Spanien leben, aber eine Immobilie in Spanien besitzen und Grundsteuern für das spanische Haus angeben müssen. Sie können mehr darüber unter diesem Link lesen .

Muss ich in Spanien eine Steuererklärung einreichen?

Wenn Sie eine Immobilie in Spanien besitzen, müssen Sie diese in Spanien deklarieren, unabhängig davon, ob Sie in Ihrem Heimatland oder in Spanien steuerlich registriert sind. Es ist eine Art staatliche Grundsteuer, die Sie zahlen. Oft zahlen Sie auch eine lokale Grundsteuer namens IBI. Sie müssen dies nicht deklarieren, aber die Gemeinde zieht sie automatisch ab, nachdem Sie als Eigentümer des Hauses registriert wurden.

Wann muss ich eine Steuererklärung vorlegen? Wann ist die Steuer fällig?

Sie müssen spätestens im Dezember des auf das Steuerjahr folgenden Jahres angeben. Dies gilt, wenn Sie Ihr Haus NICHT vermieten. Wenn Sie Ihr Haus vermieten, müssen Sie vierteljährlich erklären. Die Steuer wird normalerweise am 21. Januar des Jahres abgezogen, nachdem Sie dies erklärt haben. Dh wenn Sie 2018 steuerpflichtig sind, erklären Sie 2019 und Ihre Steuer wird um den 21. Januar 2020 von Ihrem Konto abgezogen.
Agencia Tributaria Non-Resident Tax Modelo 210

Wie funktioniert es?

Wir haben den Prozess der Einreichung Ihrer spanischen Steuern automatisiert, um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen. Sie geben Ihre Daten auf unserer Website ein und wir reichen Ihre Steuern für Sie ein. Wir richten eine Lastschrift für die Zahlung von Steuern ein, damit die spanische Steuerbehörde die Steuern von Ihrem spanischen Steuerkonto abzieht. Sie erhalten eine Bestätigung von uns und Ihre Steuer wird automatisch bezahlt.

Wenn Sie es vorziehen, können Sie eine Zahlung auf unser Kundenkonto vornehmen und wir leisten die Zahlung für Sie.

Wir haben eine Partnerschaftsvereinbarung mit der Steuerbehörde unterzeichnet.

Wie hoch ist die Steuer?

Die Steuer beträgt in der Regel 0,209-0,38% Ihres steuerpflichtigen Wertes, wenn Sie Ihre Immobilie nicht vermieten. Wenn Sie Ihre Immobilie vermieten, müssen Sie Ihre Mieteinnahmen angeben und Ihre Kosten abziehen. In dem Teil des Jahres, in dem Sie Ihre Immobilie nicht vermieten, müssen Sie eine „unterstellte Steuer“ zahlen.

Wenn Sie beispielsweise eine Immobilie im Wert von 150 000 Euro besitzen, liegt Ihre Steuer wahrscheinlich bei 300-500 Euro oder darunter.

Letzte Steuererklärung in

Wer bist du?

Wir sind ein Netzwerk von Ökonomen, Anwälten und Architekten. Unser Fokus liegt auf Steuern, aber wir helfen Kunden bei einer Vielzahl von Fragen zu ihren spanischen Immobilien.

Wir haben eine Partnerschaftsvereinbarung mit der spanischen Steuerbehörde unterzeichnet und sind Teil einer Organisation für spanische Steuerberater. 

Bitte lesen Sie mehr über uns, indem Sie hier klicken.

Ist es sicher?

Ja, alle Informationen, die Sie an uns senden, werden mit einer ähnlichen Sicherheit verschlüsselt, die Banken verwenden.

Wir haben keinen Zugriff auf Ihr Bankkonto und verwenden es nur zum Einrichten der Lastschrift für die spanische Steuerbehörde. Nur die Steuerbehörde kann Lastschriften von Ihrem Konto ausführen. Wir werden Ihr Konto niemals belasten.

Sie bezahlen unsere Gebühren per Debit- / Kreditkarte.

Haben Sie Zugriff auf mein Bankkonto?

Nein, wir haben keinen Zugriff auf Ihr Bankkonto. Nur die spanische Steuerbehörde kann Ihr Konto per Lastschrift belasten.

Sie bezahlen unsere Gebühren per Debit- / Kreditkarte.

Kann ich meine Steuern selbst vorlegen?

Ja, aber Sie müssen ein ziemlich schwieriges spanisches Steuersystem verstehen. Auch die Regeln ändern sich, Steuerformulare können von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein.

Möglicherweise gibt es auch Probleme mit Bankzahlungen, oder die Immobilienwerte wurden zwischen den Jahren geändert. Der Rat, den Sie möglicherweise im Internet gefunden haben, ist möglicherweise nicht korrekt, und der Rat, den Ihnen Ihr Anwalt oder Gestor vor einigen Jahren gegeben hat, ist möglicherweise veraltet.

Wir sehen ziemlich oft Fälle, in denen jemand jahrelang für sich selbst eingereicht hat und wir bemerken, dass er es nicht richtig gemacht hat.

Das Gute an unserem Service ist, dass Sie sich darüber keine Sorgen machen müssen und Zugang zu Support haben, wenn Sie Fragen haben.

Wir mögen die Analogie, dass es manchmal bequem ist, in ein Restaurant zu gehen, selbst wenn man weiß, wie man kocht. Sie müssen sich keine Sorgen machen, ein neues Rezept zu finden oder den Abwasch zu erledigen.

Aber hey, wenn Sie gerne kochen oder Steuern zahlen, können Sie immer ein paar Stunden in der Küche verbringen.

Unsere Empfehlungen sind das

  1. Wenn Sie mehrere Jahre in Spanien verbracht haben, Spanisch können und die spanische Bürokratie verstehen und einen wirtschaftlichen Hintergrund haben, kann es sich lohnen, die gebietsfremde Steuer – Modelo 210 – selbst vorzulegen.
  2. Wenn Sie Spanisch können und einen wirtschaftlichen Hintergrund haben, aber gerade nach Spanien gezogen sind, ist es normalerweise am besten, mindestens im ersten Jahr Hilfe zu bekommen.
  3. In allen anderen Fällen lohnt es sich normalerweise nicht, es richtig zu machen und möglicherweise Abzüge zu verpassen, die Ihre Steuer mehr senken würden als die Kosten für die Inanspruchnahme von Hilfe.

Die Website der spanischen Steuerbehörde, auf der Sie sich präsentieren können, finden Sie unter  diesem Link  (auf Spanisch). Es gibt eine englische Version, aber die Steuerbehörde selbst hat einen Haftungsausschluss, der besagt, dass die Informationen dort nicht immer korrekt sind und nach unserer Erfahrung nicht immer wie beabsichtigt funktionieren.

Eine Zahlungsbestätigung der Online-Bank bei Zahlung der IBI-Steuer.

Wie finde ich mein Valor Catastral?

Ihr Valor Catastral ist Ihr spanischer Steuerwert der Immobilie. Sie finden es auf Ihrem IBI-Zahlungsbeleg (der kommunalen Grundsteuer). Es ist Valor Castastral Total, das wir brauchen. Ich kann auf Ihrer IBI-Quittung auch als Valor Catastral / Base Imponible bezeichnet werden. Wenn Sie ein neu gebautes Haus haben, ist das Valor Catastral möglicherweise noch nicht zugelassen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an [email protected]

Sie können auch ein Foto Ihrer IBI-Zahlung machen, es an uns senden und wir finden es für Sie,

Bitte klicken Sie hier mehr über IBI und Kataster zu finden.

Was passiert, wenn die Steuer nicht wie vorgesehen per Lastschrift belastet wurde?

Bitte kontaktieren Sie uns und wir werden herausfinden warum. Manchmal kann dies daran liegen, dass Ihre Bank Ihr Konto mit der Passnummer und nicht mit Ihrer NIE-Nummer registriert hat. Dies verbietet der Steuerbehörde, die Zahlung zu leisten. Es kann auch sein, dass die Bank Ihre NIE falsch geschrieben hat oder dass einer der Eigentümer der Immobilie kein Kontoinhaber ist.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich nicht sicher sind und wir Ihnen helfen werden.

Es ist wichtig, dass der Kontoinhaber die Person ist, die Eigentümer der Immobilie ist. Wenn Sie ein Paar sind, stellen Sie sicher, dass das Konto auf den Namen beider Eigentümer lautet.

Sie haben auch die Möglichkeit, die Zahlung auf unser Kundenkonto vorzunehmen, und wir leisten die Zahlung direkt. Dies kann eine Option sein, wenn nur einer von Ihnen als Kontoinhaber für das Bankkonto angegeben ist oder wenn Sie sich einer Frist nähern und keine Zeit für die Einrichtung einer Lastschrift vorhanden ist.

Wie schützen Sie meine Daten?

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie  hier .

 

Ich zahle bereits Steuern in Großbritannien, den Niederlanden, Deutschland oder einem anderen Land. Muss ich in Spanien noch eine Steuererklärung einreichen?

Ja, Sie müssen in beiden Ländern angeben, in Spanien erklären Sie Ihren spanischen Wohnsitz, auch wenn Sie normalerweise in einem anderen Land steuerlich ansässig sind. Wenn Sie Mieteinnahmen haben, müssen Sie diese sowohl in Ihrem Heimatland als auch in Spanien angeben und Abzüge gemäß dem Steuersystem des jeweiligen Landes vornehmen. Sie können dann die spanische Steuer in einigen Fällen im Rahmen von Doppelbesteuerungsabkommen zurückfordern, damit Sie keine Doppelbesteuerung vornehmen müssen.

Ich habe nie bezahlt und ich sollte haben, was mache ich?

Wenn Sie noch nie eine gebietsfremde Steuer angemeldet haben – Modelo 210, obwohl Sie dies hätten tun sollen, empfehlen wir, diese rückwirkend vier Jahre zurück zu melden. Dies ist der Zeitraum, in dem die spanische Steuerbehörde normalerweise zurückkehrt, um nicht gezahlte Steuern geltend zu machen.

Möglicherweise können Sie für die verpassten Jahre eine Strafe zahlen, aber zum Glück gibt es dafür Rabatte, wenn Sie die verpassten Jahre angeben. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Was passiert, wenn ich keine gebietsfremde Steuer zahle – Modelo 210?

Es gibt Geschichten online und unter Freunden über Menschen, die sich nie die Mühe gemacht haben, die gebietsfremde Steuer zu erklären – Modelo 210, und nichts ist passiert. Dies ist jedoch falsch und sehr riskant, da die spanische Steuerbehörde über ein gemeinsames Steuerregister in der EU Zugang zu spanischen Grundbuchregistern und europäischen Steuerinformationen hat. Es kann daher teuer sein und gleichzeitig dazu führen, dass Sie einfach Steuersparer werden und gegen das Gesetz verstoßen.

Beachten Sie auch, dass es „Rabatte“ auf die Geldbußen gibt, wenn Sie frühere Jahre angeben, in denen Sie versäumt haben.

Unsere Kundengeschichten

Ich hatte keine Gelegenheit nach Palma zu reisen und brauchte Hilfe bei meiner Steuererklärung. Taxadora.com hat es in kürzester Zeit gelöst! Endlich habe ich einen reibungslosen Online-Service gefunden, für den ich nicht in Spanien sein muss.

Helena, Product Manager

Göteborg

Ich habe eine Wohnung in Fuengirola und dachte, es sei einfach, meine Steuererklärung über Taxadora.com einzureichen. Ich gab meine Informationen ein und bekam mein Modelo 210, ohne die doppelte Gebühr zahlen zu müssen und die Mühe zu haben, zu einer Anwaltskanzlei in Spanien zu gelangen.

Stefan

Göteborg

Private Steuererklärungen sind nicht meine Stärke, ich bin allergisch gegen sie (und ich arbeite bei einem Buchhalter, der Steuererklärungen anderer Leute macht 😊), aber Ihr System macht es sehr einfach. Einfacher als ich gedacht hatte! Besonders mit der Hilfe, die ich von Ihnen erhalten habe, danke

Natasha, kontorschef på redovisningsbyrå & Leif, egenföretagare

Marbella

Zuerst dachte ich: „Ich kann das alleine machen!“, Als es Zeit war, meine erste Steuererklärung für meinen Wohnsitz auf Teneriffa vorzulegen. Nachdem ich versucht hatte, online Ratschläge und Informationen zu sammeln, wurde mir klar, dass ich mir nicht die Zeit nehmen möchte, dies selbst zu tun.

Es war eine britische Website online und ich schickte meine Informationen an sie, aber nach einer Stunde meldeten sie sich bei mir und sagten, sie wollten meine Steuererklärung nicht machen, weil es ein Problem im spanischen Steuerbehördensystem gab, aber ich bekam nie eine gute Erklärung für das Problem.

Dann fand ich Taxadora.com, das meinen Fall aufnahm und das Finanzamt für mich besuchte. Anscheinend waren meine Adressunterlagen bei der Steuerbehörde unvollständig. Taxadora.com hat mir geholfen, alles zu klären. Für mich war es einfach und ich habe einen wirklich guten Service bekommen.

Jörgen Andersson

Malmö.

Wir sind zwei Paare, die ein Ferienhaus auf Mallorca besitzen, und wir haben gerade unsere Steuererklärung für Nichtansässige - von zu Hause in Schweden - mit Hilfe von Taxadora.com fertiggestellt. Der gesamte Prozess war unglaublich schnell und einfach. Ich kann Taxadora.com wirklich empfehlen

Ulrika Bengtsdotter Lind

Vaxholm

Ich kann Taxadora.com wirklich empfehlen, wenn Sie Ihre gebietsfremde Steuer in Spanien vorlegen müssen.

Leicht zugänglich sowohl per Web als auch per E-Mail. Super einfach und günstig. Nochmals vielen Dank an Vilho für Ihre Hilfe.

Jörgen “Jorge”

Fuengirola

Schneller und einfacher Service in meiner Sprache für spanische Steuererklärungen. Wirklich zufrieden mit dem Service von Vilho bei Taxadora.com

Christer Bergström

Gävle

Taxadora.com hat mir bei der Steuer für unsere Wohnung in Alicante geholfen. Ich erhielt eine schnelle und professionelle Antwort und die Steuererklärung wurde rechtzeitig eingereicht

David Wallgren

Stockholm

Super schneller und reibungsloser Service! Es war das erste Mal, dass wir uns für unsere Wohnung in Valencia anmelden mussten, und natürlich erinnerte ich mich im letzten Moment daran. Wir haben Taxadora.com kontaktiert und vor einem Augenblick wurde unsere Steuererklärung bezahlt und erledigt, alles an einem einzigen Tag! Ich kann diese Firma nur empfehlen!

Vielen Dank für Ihre Hilfe Vilho!

Marie och Torgny

Gotland

Ich hatte die jährliche Steuererklärung für Gebietsfremde kurz vor Silvester vergessen, aber Taxadora half uns mit einer kreativen Lösung und war serviceorientiert!

Martin, friridsförädlar

Åkersberga

Wir freuen uns sehr, Taxadora.com für unsere erste Erklärung der spanischen Grundsteuer konsultiert zu haben. Als neue Eigentümer einer Wohnung auf Mallorca haben wir von Taxadora.com über das Internet schnelle, effiziente und professionelle Unterstützung erhalten. Ein reibungsloser Weg durch die spanische Bürokratie!

Anders och Lena

Mariestad
Reibungslose Kommunikation, zuverlässig und so nett, dass Sie die Unordnung für eine kleine Menge vermeiden! Vielen Dank!

Tove

Stockholm

Ich bin mehr als zufrieden und denke, Sie haben einen großartigen Service sowie eine schnelle und reibungslose Bearbeitung meines Falles. Ich bin ein Kunde, der gekommen ist, um zu bleiben!

Grüße

Sabina Zällh

Stockholm

Det här var ju ett väldigt lätt och smidigt sätt att deklarera på och hälften av kostnaden som vår advokat tog för 2018 års deklaration.

Annika Sikander

Danderyd

Tipps zu einer einfachen Möglichkeit, Modelo 210 in Ihrer eigenen Sprache abzulegen. [email protected] .

Bevor Sie es bereits in 5-10 Minuten getan haben, finden Sie Ihre Ref. und Valor Catastral (der steuerpflichtige Wert der Immobilie), den Sie in Ihrer neuesten IBI-Rechnung finden. Nie nr, Iban zu Ihrer spanischen Bank. Sie geben Ihre Informationen ein, die für das nächste Jahr gespeichert werden können, und müssen lediglich alle Änderungen hinzufügen. Schnell, einfach und günstig, 40 Euro inklusive Steuern

Bo Larsson

Schweden

Ich habe Taxadora.com für die gebietsfremde Grundsteuer verwendet, 49 Euro für zwei Personen, einfach, danke Vilho Heiskanen

Pelle Jonsson

Schweden

    Ich hatte keine Gelegenheit nach Palma zu reisen und brauchte Hilfe bei meiner Steuererklärung. Taxadora.com hat es in kürzester Zeit gelöst! Endlich habe ich einen reibungslosen Online-Service gefunden, für den ich nicht in Spanien sein muss.

    Helena, Product Manager

    Göteborg

    Ich habe eine Wohnung in Fuengirola und dachte, es sei einfach, meine Steuererklärung über Taxadora.com einzureichen. Ich gab meine Informationen ein und bekam mein Modelo 210, ohne die doppelte Gebühr zahlen zu müssen und die Mühe zu haben, zu einer Anwaltskanzlei in Spanien zu gelangen.

    Stefan

    Göteborg

    Private Steuererklärungen sind nicht meine Stärke, ich bin allergisch gegen sie (und ich arbeite bei einem Buchhalter, der Steuererklärungen anderer Leute macht 😊), aber Ihr System macht es sehr einfach. Einfacher als ich gedacht hatte! Besonders mit der Hilfe, die ich von Ihnen erhalten habe, danke

    Natasha, kontorschef på redovisningsbyrå & Leif, egenföretagare

    Marbella

    Zuerst dachte ich: „Ich kann das alleine machen!“, Als es Zeit war, meine erste Steuererklärung für meinen Wohnsitz auf Teneriffa vorzulegen. Nachdem ich versucht hatte, online Ratschläge und Informationen zu sammeln, wurde mir klar, dass ich mir nicht die Zeit nehmen möchte, dies selbst zu tun.

    Es war eine britische Website online und ich schickte meine Informationen an sie, aber nach einer Stunde meldeten sie sich bei mir und sagten, sie wollten meine Steuererklärung nicht machen, weil es ein Problem im spanischen Steuerbehördensystem gab, aber ich bekam nie eine gute Erklärung für das Problem.

    Dann fand ich Taxadora.com, das meinen Fall aufnahm und das Finanzamt für mich besuchte. Anscheinend waren meine Adressunterlagen bei der Steuerbehörde unvollständig. Taxadora.com hat mir geholfen, alles zu klären. Für mich war es einfach und ich habe einen wirklich guten Service bekommen.

    Jörgen Andersson

    Malmö.

    Wir sind zwei Paare, die ein Ferienhaus auf Mallorca besitzen, und wir haben gerade unsere Steuererklärung für Nichtansässige - von zu Hause in Schweden - mit Hilfe von Taxadora.com fertiggestellt. Der gesamte Prozess war unglaublich schnell und einfach. Ich kann Taxadora.com wirklich empfehlen

    Ulrika Bengtsdotter Lind

    Vaxholm

    Ich kann Taxadora.com wirklich empfehlen, wenn Sie Ihre gebietsfremde Steuer in Spanien vorlegen müssen.

    Leicht zugänglich sowohl per Web als auch per E-Mail. Super einfach und günstig. Nochmals vielen Dank an Vilho für Ihre Hilfe.

    Jörgen “Jorge”

    Fuengirola

    Schneller und einfacher Service in meiner Sprache für spanische Steuererklärungen. Wirklich zufrieden mit dem Service von Vilho bei Taxadora.com

    Christer Bergström

    Gävle

    Taxadora.com hat mir bei der Steuer für unsere Wohnung in Alicante geholfen. Ich erhielt eine schnelle und professionelle Antwort und die Steuererklärung wurde rechtzeitig eingereicht

    David Wallgren

    Stockholm

    Super schneller und reibungsloser Service! Es war das erste Mal, dass wir uns für unsere Wohnung in Valencia anmelden mussten, und natürlich erinnerte ich mich im letzten Moment daran. Wir haben Taxadora.com kontaktiert und vor einem Augenblick wurde unsere Steuererklärung bezahlt und erledigt, alles an einem einzigen Tag! Ich kann diese Firma nur empfehlen!

    Vielen Dank für Ihre Hilfe Vilho!

    Marie och Torgny

    Gotland

    Ich hatte die jährliche Steuererklärung für Gebietsfremde kurz vor Silvester vergessen, aber Taxadora half uns mit einer kreativen Lösung und war serviceorientiert!

    Martin, friridsförädlar

    Åkersberga

    Wir freuen uns sehr, Taxadora.com für unsere erste Erklärung der spanischen Grundsteuer konsultiert zu haben. Als neue Eigentümer einer Wohnung auf Mallorca haben wir von Taxadora.com über das Internet schnelle, effiziente und professionelle Unterstützung erhalten. Ein reibungsloser Weg durch die spanische Bürokratie!

    Anders och Lena

    Mariestad
    Reibungslose Kommunikation, zuverlässig und so nett, dass Sie die Unordnung für eine kleine Menge vermeiden! Vielen Dank!

    Tove

    Stockholm

    Ich bin mehr als zufrieden und denke, Sie haben einen großartigen Service sowie eine schnelle und reibungslose Bearbeitung meines Falles. Ich bin ein Kunde, der gekommen ist, um zu bleiben!

    Grüße

    Sabina Zällh

    Stockholm

    Det här var ju ett väldigt lätt och smidigt sätt att deklarera på och hälften av kostnaden som vår advokat tog för 2018 års deklaration.

    Annika Sikander

    Danderyd

    Tipps zu einer einfachen Möglichkeit, Modelo 210 in Ihrer eigenen Sprache abzulegen. [email protected] .

    Bevor Sie es bereits in 5-10 Minuten getan haben, finden Sie Ihre Ref. und Valor Catastral (der steuerpflichtige Wert der Immobilie), den Sie in Ihrer neuesten IBI-Rechnung finden. Nie nr, Iban zu Ihrer spanischen Bank. Sie geben Ihre Informationen ein, die für das nächste Jahr gespeichert werden können, und müssen lediglich alle Änderungen hinzufügen. Schnell, einfach und günstig, 40 Euro inklusive Steuern

    Bo Larsson

    Schweden

    Ich habe Taxadora.com für die gebietsfremde Grundsteuer verwendet, 49 Euro für zwei Personen, einfach, danke Vilho Heiskanen

    Pelle Jonsson

    Schweden

    Ich und mein Mann / meine Frau besitzen das Eigentum zusammen. Müssen wir beide bezahlen?

    Ja, Sie müssen beide separat deklarieren. Wir helfen Ihnen dabei und Sie erhalten einen besseren Preis.

    Ich vermiete meine Immobilie nicht, muss ich trotzdem die gebietsfremde Steuer zahlen – Modelo 210?

    Ja! Du musst. Es wird als steuerpflichtige Leistung für den Besitz eines Zweitwohnsitzes angesehen. Sie können die gebietsfremde Steuer – Modelo 210 als staatliche Grundsteuer sehen.

    Ich vermiete meine Immobilie und zahle dafür bereits eine Steuer in meinem Heimatland. Muss ich noch bezahlen?

    Ja, Sie müssen sowohl das Einkommen in Ihrem Heimatland als auch in Spanien angeben. Sie ziehen nach den Regeln des jeweiligen Landes ab und können dann die spanische Steuer im Rahmen des Doppelbesteuerungsabkommens zurückfordern. Um Mieteinnahmen anzugeben, klicken Sie bitte hier, um mehr zu erfahren.

     

    Was ist eine Steuerbescheinigung?

    Sie fordern bei Ihrer Steuerbehörde Ihres Heimatlandes eine Steuerbescheinigung an. Es handelt sich um eine von der Steuerbehörde ausgestellte Bescheinigung, aus der hervorgeht, dass Sie Ihren steuerlichen Wohnsitz in Ihrem Land haben. Dies bedeutet, dass Sie in Spanien nur als „nicht ansässig“ steuerpflichtig sind und nur Steuern auf die Vermögenswerte und Einkünfte zahlen, die Sie aus Spanien erhalten.

    Muss ich eine Bescheinigung über die Steuerresidenz senden, wenn ich die gebietsfremde Steuer – Modelo 210 – erkläre?

    Normalerweise müssen Sie bei der ersten Anmeldung eine Steuerbescheinigung vorlegen. Es kann auch vorkommen, dass die Steuerbehörde dies verlangt. Dann müssen Sie bei der Steuerbehörde Ihres Heimatlandes einen Antrag stellen, aus dem hervorgeht, dass Sie in Ihrem Heimatland steuerpflichtig sind. Sie senden uns dann die Aufenthaltsbescheinigung und wir leiten diese an das spanische Finanzamt weiter.

    Beispiele für eine spanische Aufenthaltserlaubnis.

    Muss ich Quittungen über die Abzüge senden, die ich machen möchte?

    Nein, normalerweise müssen Sie Ihre Quittungen nicht einsenden. Nichtansässige Steuer – Modelo 210 ist eine vorläufige Erklärung, aus der hervorgeht, welches Einkommen Sie hatten und welche Kosten Sie für abzugsfähig halten. Wenn die Steuerbehörden eine andere Interpretation vornehmen oder Quittungen anfordern, werden Sie von ihnen hören, und dann ist es wichtig, dass Sie Quittungen haben, die genehmigt sind.

    Haben Sie noch weitere Fragen?

    Rufen Sie uns an: +34 611 629 317 (Spanisch, Englisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch).

    Senden Sie uns eine E-Mail: [email protected]

    Sie können uns eine E-Mail auf Deutsch senden!

     

    Über spanische Steuern

    Über unsere Dienstleistungen

    Finden Sie uns hier

    • Calle Maestranza, 29016 Málaga, España
    • Telefon: +34 611 629 317 ​
    • E-mail: [email protected]
    • Öffnungszeiten für telefonische oder Chat-Beratung.
      Montag-Donnerstag 10.00-18.00 Uhr Freitag 10.00-15.00 Uhr

      Wenn wir nicht per Telefon oder Chat erreichbar sind, senden Sie uns eine E-Mail und wir werden immer in Kürze antworten.