fbpx

tax

adora

Recibo de IBI
Beispiel einer IBI-Quittung "carta de pago" für IBI in Nerja mit Valor Catastral

Valor Catastral - was ist das und wie finde ich es?

2019-10-22

Geschätzte Lesezeit: 6 Minuten.

Wir haben viele Kunden, die uns fragen, wie sie ihren Valor Catastral und ihren IBI-Zahlungsbeleg finden können. Was unterscheidet IBI vom Modelo 210 und was ist Valor Catastral?

IBI – steht für El Impuesto sobre Bienes Inmuebles und ist frei übersetzt eine kommunale Grundsteuer. Die IBI-Steuer basiert auf dem steuerpflichtigen Wert der Immobilie, der als Valor Catastral bezeichnet wird. Die Gemeinden haben Zugang zu Valor Catastral und müssen daher nicht jährlich deklariert werden.

Es ist üblich, dass die Anwaltskanzlei, die beim Kauf von Eigenheimen hilft, dazu beiträgt, die IBI-Rechnung per Lastschriftverfahren zu belasten und gleichzeitig die Vereinbarungen über Strom, Gas und Wasser zu ändern.

Dann wird die Steuer von Ihrem Konto abgezogen und Sie erhalten einmal im Jahr oder mehrmals im Jahr eine Quittung von der Gemeinde. Wie oft die Steuer erhoben wird, hängt von der Gemeinde ab. Einige Gemeinden senden keine Quittungen über die Zahlung aus, aber Sie können grundlegende Informationen über die Zahlung von Ihrer Bank erhalten.

In den meisten Gemeinden erhalten Sie einmal im Jahr Ihren „Recibo de IBI / Carta de Pago“ an Ihre spanische Adresse, und Sie sollten einen Ihrer Dokumente ab dem Zeitpunkt des Kaufs der Immobilie haben.

Wenn Sie die Quittung nicht finden, können Sie sie bei der Gemeinde anfordern und wir können Ihnen natürlich weiterhelfen.

Lesen Sie weiter unter dem Bild.

IBI carta de pago Marbella
IBI carta de pago Marbella

Warum muss ich Modelo 210 deklarieren, wenn ich IBI bereits bezahle?

Modelo 210 bezieht sich auf die Besteuerung von Ausländern in Spanien und ist eine staatliche Einkommenserklärung. Sie können dies häufig mit einer „staatlichen Grundsteuer“ vergleichen, wenn Sie Ihr Haus nicht vermieten, da dies auf dem Wert der Immobilie basiert.

Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine Einkommensteuererklärung, und selbst wenn Sie nicht glauben, ein Einkommen in Spanien zu haben, ist der Staat der Ansicht, dass der Besitz eines Ferienhauses eine „Einkommensleistung“ ist, die besteuert werden sollte. Die Steuer selbst basiert auf dem steuerpflichtigen Wert der Immobilie Valor Catastral.

Das Formular bietet auch die Möglichkeit, andere Arten von Einnahmen zu erzielen, z. B. aus Mieten oder anderen Arten von Einnahmen in Spanien.

IBI, die kommunale Grundsteuer, gilt für alle Grundstücke, unabhängig davon, ob der Eigentümer ausländisch oder spanisch ist, und muss auf die gleiche Weise bezahlt werden.

Warum muss ich Modelo 210 deklarieren, aber nicht IBI. Beide basieren auf dem steuerpflichtigen Wert Valor Catastral?

Während IBI ausschließlich auf dem steuerpflichtigen Wert der Immobilie basiert (Valor Catastral) und somit direkt von der Gemeinde berechnet werden kann, müssen die staatlichen Einkommenssteuern mit Modelo 210 deklariert werden. Der Unterschied besteht darin, dass es in Ihrer staatlichen Steuer möglicherweise andere Arten gibt Einkommen, was bedeutet, dass Ihre Steuer nicht immer einem Prozentsatz des steuerpflichtigen Wertes Ihrer Immobilie entspricht.

Zum Beispiel können Sie Ihr Haus einen Teil des Jahres vermieten und somit keine Pauschalsteuer für das ganze Jahr zahlen, sondern nur für den Teil, den Sie nicht vermieten. Gleichzeitig müssen Sie die Mieteinnahmen für die Tage angeben, an denen Sie vermieten. Die Steuer ist daher nicht jedes Jahr gleich und muss daher von Ihnen deklariert werden, damit der Staat weiß, welche Steuer zu zahlen ist.

Was ist, wenn ich meine IBI-Quittung nicht finden kann?

Wenn Sie Ihre IBI-Quittung nicht finden, können Sie bei der Gemeinde oder bei „Patronato“ eine neue anfordern. Dies kann etwas kompliziert sein, wenn Sie nicht in Spanien sind. Der steuerpflichtige Wert, Valor Catastral, ist „geschützt“, was bedeutet, dass eine Person, die nicht Eigentümer des Hauses ist oder eine Vollmacht besitzt, die Informationen nicht erhalten kann. Eine Vollmacht an sich muss oft bei einem Notar registriert werden, was an sich ein komplizierter Prozess ist.

Eine Möglichkeit besteht darin, zu fragen, ob die Anwaltskanzlei, die beim Hauskauf geholfen hat, eine Kopie Ihrer Quittung hat. Manchmal speichern sie eine Kopie Ihrer Kaufdokumente. Einige Immobilienmakler speichern diese Informationen ebenfalls und können eine Alternative sein.

Wenn Sie eine Bankquittung für Ihre letzte Zahlung haben, kann diese uns helfen, die Informationen für Sie zu erhalten.

Es kann auch sein, dass die Gemeinde keine Rechnung sendet (die Gemeinde ist nicht dazu verpflichtet, solange Sie zur Zahlung verpflichtet sind). In kleineren Gemeinden waren Grundbuchämter nicht immer in Ordnung, was bedeutet, dass die Gemeinde einfach nicht weiß, welche Grundstücke in der Gemeinde liegen und welche die Steuer zahlen. 

In diesen Fällen senden die Gemeinden keine IBI-Zahlungsquittung an die Immobilien, da sie nicht in ihren Registern haben, wer zahlen muss. Diese Register wurden jedoch in den letzten Jahren in vielen Gemeinden aktualisiert, und die Gemeinden haben damit begonnen, IBI-Rechnungen an die meisten Hausbesitzer zu senden.

Das Verfahren unterscheidet sich geringfügig zwischen den Gemeinden und wir helfen Ihnen bei der Suche nach Alternativen. Bitte kontaktieren Sie uns unter [email protected] . 

Wie viel kostet IBI?

Die IBI-Steuer liegt normalerweise zwischen 0,4 und 1,3% des gesamten steuerpflichtigen Wertes der Immobilie. Ihr steuerpflichtiger Wert ist normalerweise viel niedriger als der für das Haus gezahlte beizulegende Zeitwert.

Beispiel eines IBI-Zahlungsbelegs bei der Online-Bank.

Wann sollte IBI bezahlt werden?

Dies variiert geringfügig zwischen den Gemeinden.

In einigen Gemeinden wird der IBI zu Beginn des Jahres gezahlt, in anderen gegen Ende des Jahres. In einigen Fällen erfolgt die Zahlung pauschal, in einigen Fällen kann sie in mehrere Zahlungen unterteilt werden. In einigen kleineren Gemeinden kann das Zahlungsdatum festgelegt werden, bevor die Gemeinde die IBI-Rechnung versendet. Dies macht es schwierig, die Steuer pünktlich zu zahlen. In diesem Fall ist die Gemeinde in der Regel zeitlich nicht sehr streng. Wichtig ist, dass die Steuer bezahlt wird.

Sind Sie sich nicht sicher, wann die Zahlung erfolgt oder ob Sie IBI bezahlt haben? Fragen Sie einfach bei Ihrer Gemeinde nach und überprüfen Sie zunächst Ihren Kontoauszug bei Ihrer spanischen Bank, um festzustellen, ob eine Zahlung erfolgt ist.

Es kann sein, dass Ihre Anwaltskanzlei beim Kauf des Hauses keine Auto-Giro-Abzüge von IBI in ihre Arbeit aufgenommen hat oder dass sie etwas verpasst haben, was bedeutet, dass IBI nicht bezahlt wurde.

 

Was ist, wenn ich nicht pünktlich bezahlt habe?

Wenn Sie einmal oder über einen längeren Zeitraum nicht bezahlt haben, ist es gut, die Frage mit der Gemeinde zu klären und eine Zahlung für die Zeiträume zu leisten, die Sie verpasst haben. Wenn Sie selbst einen Fehler entdecken und dies relativ schnell angeben, besteht die Möglichkeit, reduzierte Steuerzuschläge zu erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen, wenn dies der Fall ist.

 

Die Gemeinde kann selbstständig handeln und in einigen Fällen das Geld von Ihrem spanischen Konto abheben. In extremen Fällen können sie die Nutzung des Wohnraums verbieten, bis die Steuerschuld beglichen ist.

 

Sie sollten die Steuer mindestens vier Jahre zurückzahlen, wenn Sie versäumt haben. Es ist auch wichtig zu verfolgen, wann / wer IBI im Zusammenhang mit Immobilienkäufen / -verkäufen bezahlt.

 

 

Warum ist eine IBI-Quittung erforderlich, um die staatliche Steuererklärung Modelo 210 zu zahlen?

Die IBI-Quittung ist ein Dokument mit wichtigen Informationen, die im Zusammenhang mit der Zahlung der staatlichen Grundsteuer benötigt werden. Dies umfasst die Bezeichnung der Immobilie, Referencia Catastral, den Bewertungswert der Immobilie, Valor Catastral und die Bestätigung, dass die Adressinformationen korrekt sind.

 

Diese Daten werden benötigt, um die staatliche Grundsteuer zu berechnen und Modelo 210 korrekt ausfüllen zu können. Die Informationen werden auch verwendet, um Abzüge zu berechnen, auf die Sie Anspruch haben, wenn Sie Ihr Haus vermieten.

Wenn Sie diese Informationen zur Verfügung haben, müssen Sie Ihre IBI-Quittung nicht finden. Sie können Modelo 210 ohne das IBI-Dokument deklarieren, wenn Sie Ihr Valor Catastral kennen.